Folgen einer Klausur: Der Fuchs hat jetzt Instagram

Ja ja, mit diesen Risiken und Nebenwirkungen hat keiner gerechnet.

Unser always-up-to-date Dozent Steffen Geldner @steffengeldner hat uns bereits im Unterricht direkt dazu gebracht, Snapshat runterzuladen und zu benutzen.
Das ist aber nicht so meins. Finde es albern und es bringt mir nichts.

In den letzten Tagen dann, als ich für die Klausur gelernt habe, die wir heute geschrieben haben, habe ich zwar viel gelernt – doch ich war auch ständig abgelenkt. In meinen eigenen Gedanken versunken. Statt Fakten zu lernen, wurde ich unaufhörlich inspririert. Ich könnte ja mal dies machen…. und wenn ich so und so weit bin, könnte das folgen…. am besten schreibe ich noch mal den an…. und frag die Band XY, ob sie Bock auf Z hätte……

erstes insta
Keine acht Minuten online und schon acht Likes. Yeah.

Das Ende vom Lied: Direkt nach der Prüfung erst mal nicht weiter Definitionen und Tabellen pauken. Sondern endlich Instagramaccount einrichten. Ein praktischer Unterschied zu Facebook, und das habe ich auch so im Test schreiben müssen, ist die unterschiedliche Follow-Struktur. Auf Fb erreiche ich mit meiner Seite kaum welche, nur die, die den Scheiß eh schon geliket haben, von selbst findet ihn keiner. Und meine Familie, Schulfreunde und Co. will ich nicht tagtäglich mit Bildern von langhaarigen Gitarristen zuspammen… Ergo brauche ich Instagram. Macht Spaß, kostet nix und schadet niemandem.

Wenn ihr also ein bisschen was von dem sehen wollt, was ich so in der wilden Welt des Rock’n’Roll erlebe, dann folgt mir einfach. Unter @karlathefox natürlich. Werde auch keine Selfies mit #fun #pretty #summer #nofilter posten. Versprochen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s