Crowdfunding! oder: meine bescheuertste Hose…

hose 3

Darf ich euch vorstellen: Das ist meine neuste Hose! Und sie gehört nicht zu einem möglichen Karnevalskostüm. Nein, auf diese Hose habe ich monatelang gewartet, dabei wusste ich vor ihrer Ankunft nicht einmal, wie sie aussah. Sie ist mir zu klein und zu kurz und dann auch noch Second Hand.
Um Gottes Willen! Was für ein Fehlkauf….. Ist es das?

Diese modisch durchaus gewagte Errungenschaft ist Teil einer Crowdfunding-Kampagne. Genauer gesagt von der der Glamrock Band „Night Laser“. Bei Night Laser ist alles bunt, das merkt man spätestens hier. Die Leggings wurde von Sänger Benno getragen. Immerhin hatte er den Anstand, sie vorher zu waschen…hoffe ich.
Die Kampagne hatten sie letzten Sommer durchgeführt. 6.000€ waren das Ziel, das sie erreichen wollten. Das haben sie geschafft. Mit den Einnahmen sollte etwa die Hälfte der Kosten für ihr zweites Album gedeckt werden, der Rest sollte auf die Kosten der Band gehen. Ich sage mit Absicht „Einnahmen“, nicht „Spenden“. Denn das häufigste Missverständnis zum Thema Crowdfunding ist, dass Musiker und Co. um Geld betteln würden, ohne etwas zu leisten. Das ist Quatsch. Man kauft wirklich ein Produkt oder einen Dienst. Das kann sich im Grunde jeder selbst überlegen und kreative Ideen sind gern gesehen bei den Fans. Bei Musikprojekten sind es meistens Downloads oder physische Alben (CD oder Schallplatte), persönliche Grüße und Erwähnungen, Fanartikel, Privatkonzerte oder Zutritt zu allen Auftritten für eine bestimmte Zeit. Ich habe es im Falle von Night Laser halt mal gewagt, etwas zu bestellen, das ich eventuell gar nicht gebrauchen kann. Hat halt von der Summe zu dem Betrag gepasst, den ich für die Band ausgeben konnte.
In eurem Pitch-Video habt ihr gesagt, die Nachricht über das zweite Album „Laserhead“ soll in so viele Medien wie möglich rein? Bitteschön. Hier ist er, ein kleiner aber feiner Beitrag zu einer bunteren Welt.

Link zur Kampagne: https://www.startnext.com/lasersupport
Facebook-Page der Band: https://www.facebook.com/nightlaserofficial/timeline

nightlaser
Das Niveau liegt am Boden und jammert….

Holt euch hier das erste Album von Night Laser Fight for the Night

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s