Hits, Klassiker, Balladen, Geheimtipps, Raritäten und B-Sides

sleaze rock radio

Hairway to Hell!

Meine Lieblingsmusik zum richtig Durchdrehen hat ihren eigenen Radiosender ^_^ *freu* Der spielt Sleaze Rock rund um die Uhr, aber so vielseitig wie es nur geht!
Es gibt einen Programmpunkt am Tag, der beschäftigt sich nur mit Musik von weiblichen Rockröhren. Und einen, während dem nur akustische Hits gespielt werden. Der ist für Frauen und Verliebte wunderschön..und läuft übrigens gerade jetzt, während ich diesen Text hier schreibe. Aus dem Bett geholt wird man mit eher gewöhnlichem Rock, der auch jedem Normalo gefallen könnte, dann gibt es mal nur 80s…. Kurz: jeder wird glücklich. Es sei denn, er ist auf der Suche nach Kollegah oder DJ Bobo. Am Ende des Artikels ein paar Hörbeipiele, von dem, was auf dem Sender so gespielt wird.

Die Rede ist vom Laut.fm Sender „Sleaze-Rock-Radio“. Der Name ist hier absolut Programm. Für alle, die nicht wissen, von was ich da die ganze Zeit poste und rede: Sleaze Rock ist wie der Glamrock, bei dem die männlichen Musiker geschminkt und wie Frauen angezogen sind aber mächtig auf den Putz hauen können, nur etwas lauter, schneller, dreckiger („sleaziger“, bedeutet nämlich dreckig/schäbig) und mit rotziger Punkattitüde. Im Schnitt sind die Musiker auch jünger als die Vertreter der alten Glamgeneration und legen mehr Wert auf schwarzen Kajal und Nieten als auf Glitzer und Spandex.
Die berühmtesten Vertreter der Spezies sind Mötley Crüe, Guns’N’Roses und Hanoi Rocks. Es gibt aber auch eine große Zahl neuer Bands in diesem Segment, die nicht ganz so viele Skandale verursachen und sich anständig verhalten, die meisten davon in Skandinavien.

DJ Chate hat den Onlinesender im März 2015 ins Leben gerufen. Dafür musste er erstmal eine Bewerbung einreichen. Laut.fm stellt gewisse Qualitätsansprüche. Seitdem aktualisiert der DJ regelmäßig seine Playlists, um eben auch Newcomern auf dem Gebiet eine Chance zu geben. Die werden häufig Sonntags Abends von Moderator Pierre Bade vorgestellt. Seine Show heißt „The Sleazy R-Evolution“. Da gibt es Songpremieren von namhafteren wie noch völlig unbekannten Bands.

Diese Show präsentiert nun eine eigene Tour durch Deutschland. 4 Bands sind fester Bestandteil, je nach Ort sind noch Local Heroes mit von der Partie. Noch gibt es ein paar Tickets.

pierre
Pierre in Mailand, bei Cream Pie

Immer dabei:
Night Laser, Red Poison, Cream Pie, Sleazy RoXxX
Termine:
04.05.2016 Rostock-Bunker (Special guest Blackhaze)
05.05.2016 Berlin-Blackland (Special guest Nighthawk)
06.05.2016 Hamburg-The Rock Cafe St. Pauli
07.05.2016 Essen-Panic Room (Special guest Dirty Connections)
08.05.2016 Lichtenfels-Punchy Cats

Das Witzigste an der Aktion sind fast die gestaffelten Eintrittskartenpreise mit Extras. Da weiß jemand ganz genau, auf was Fans von Underground Rockbands stehen. T-Shirts und Backstage Pässe und so…

VVK: 14,50€
+ Poster und CD 24,00€*
+ Poster, Shirt und CD 37,50€*
+ Poster, Shirt,CD & VIP Paß 45,00€* (Eintritt zum Soundcheck, Backstage)
AK: 17,50€

Die könnt ihr noch unter dieser Adresse bestellen: Tickets-TSR@gmx.de

Ist natürlich auch alles auf Facebook zu finden.
Und vor allem auf Laut.fm!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s