Die Künstler in meiner Umgebung – „NAFO“-Fotodesign

fox4

>Fotografie der etwas anderen Art. Ob Outdoor oder im eigenen Studio, ich bin immer auf der Suche nach dem etwas anderen Foto.<

Willkommen in meiner neuen Reihe! Es gibt nicht nur Musiker in der Welt des Fuchses. Da gibt es auch Schauspieler, Tänzer, Models, Zeichner, Designer, Autoren und viele viele mehr. Und eben Fotografen.
Ich war gerade in den USA auf einem High School Jahr, als meine Freundinnen in Deutschland anfingen, Fotos von sich shooten zu lassen. Die meisten von ihnen wurden vom selben Mann hinter der Kamera geschossen und später mit viel Feingefühl bearbeitet: Torsten Hormel von NAFO-Fotodesign. ‚NAFO‘ steht für Naturfotografie. Das ist die größte Leidenschaft des Familienvaters aus dem Odenwald. Seine Bilder enthalten fast immer etwas, das direkt aus der Natur kommt: Früchte, Wiesen und Wälder als Kulisse, oder auch mal getrockneter Schlamm im Gesicht der Models. Es gibt keine Eingrenzung auf den Faktor Natur. Es ist einfach eine Vorliebe. Ein besonderes Hobby, das mit viel Liebe ausgeführt wird.

bodypaint

Bodypainting, gerne in Form von Tiermustern, zählt seit langem zum Repertoire des Fotografen. Irgendwann fing er an, mit UV-Licht-Farben zu experimentieren. Kein leichtes Material, das habe ich bereits in der kurzen Zeit meines einen Shootings mit dieser Farbe gelernt. Im normalen Licht sieht man sie entweder gar nicht oder nur als einzelne Linien und Kleckse auf der Haut. Schaltet man das Deckenlicht aus und holt die Schwarzlichtstrahler heraus, sieht diese Farbe von ganz alleine aus, als habe man tausend feine Haare am Körper, sozusagen ein Fell. Für das Motiv Fuchs war das perfekt. Bei anderen Themen gehört viel Geschick dazu.
Ich wollte schon lange Zeit Bilder haben, die mich ‚authentisch‘ aber ungewöhnlich als Tier darstellen. Keine Karnevals/Festival/Ski-Pisten-Stoffkostüme. Es sollte aussehen, als würde die innere, animalische Seele tatsächlich zu Tage treten.
Da kommt die Frage auf: Warum überhaupt ein Fuchs?

fox5

Zum einen, weil der Fuchs ein wundervolles Tier ist. Sein Charakter ist nicht ganz Katze, nicht ganz Hund. Er gilt als klug und lieb, aber auch etwas geheimnisvoll. Immerhin weiß bekanntlich niemand, was er wirklich von sich gibt…
Er ist aber auch ein Symbol für mich. Für meine Jugend, für das Aufwachsen um die Bühne herum. Für Familie und Verwandtschaft, vor allem die weibliche Erbschaftslinie.
Denn es gibt ein echtes Fuchsfell, das ich Karla getauft habe. Ich habe es von meiner Oma mütterlicherseits bekommen bevor ich nach Amerika flog und Omi zum letzten Mal sah. Es sollte eigentlich als Kostüm verwendet werden, auf dem Musical, das meine Gruppe in der Zeit aufführte, in der ich weg war. Als ich wiederkam, bekam ich den Fuchs zurück, ‚ungebraucht‘ und somit unversehrt. Omi bekam ich nicht mehr zurück. Sie hatte mir aber vorher gesagt, dass das Fell seit Generationen von Frau zu Frau weiter gegeben wurde. Da bekam es für mich eine magische Aura und wurde zu einem Symbol für Familie, Liebe und den ewigen Kampf gegen den Krebs.
In meiner Fantasie war Karla meine Begleiterin, die auf mich aufpasste, manchmal aber auch für Schwierigkeiten sorgte. Wie bei Ash und Pikachu. Es ist kompliziert und komisch zu erklären, wie und wieso, doch für mich stand sie ebenso für das Verliebtsein. Für die waghalsigen Dummheiten, die man deshalb begeht, die irrsinnigen Pläne, die man schmiedet, um Menschen zu verkuppeln und die unbezahlbaren, lustigen Erinnerungen, die auf Ewig damit zusammen hängen werden. All das ist für mich die Bedeutung des Fuchses.

Julia

Zurück zu den Bildern.
Ich finde sie fantastisch. Das coolste an ihnen: Sie sind durch und durch professionell und haben mich dennoch keinen müden Penny gekostet! NAFO-Fotodesign funktioniert ausschließlich auf TFP-Basis: Time for Photos / Pictures / manchmal Prints. Aktive Models kennen diesen Ausdruck und haben gemischte Meinungen dazu. Es bedeutet, dass weder der Fotograph Geld dafür bezahlt, dass er das Model ablichten und die Fotos verwenden darf, noch zahlt die Person vor der Kamera eine Gage an den Fotografen, dafür, dass er mit seinem Equipment kommt, Anweisungen gibt und die Bilder macht.

malve

Die Bilder sind genau das, was ich für meinen Online und Offline Auftritt als Karla the Fox brauchte. Zugegeben, einem echten Fuchs steht nicht „Rock’n’Roll“ quer über den Brustkorb geschrieben… aber Karla ist ja auch keine normale Füchsin. Sie lebt für das Showgeschäft. Also trägt sie auch diesen Teil ihrer Seele nach außen.

Danke Torsten, für deine Zeit, die verschwendete Farbe, den Rat, alles auch ja doppelt und dreifach abzuwaschen, selbst wenn man im normalen Licht nichts mehr sieht und für die fertigen Bilder. Endlich mal ein ‚Bewerbungsfoto‘, das mich zeigt, wie ich wirklich bin 😉

fox1

http://www.nafo-fotodesign.de/nafo-fotodesign/Foto.html
https://www.facebook.com/NAFO-Fotodesign-494454170601583/?fref=ts

schmetterling

Alle Fotorechte liegen bei NAFO-Fotodesign (Torsten Hormel)!

Advertisements

Ein Kommentar zu „Die Künstler in meiner Umgebung – „NAFO“-Fotodesign

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s