CeBIT (#rtb17) & Musikmesse Frankfurt – eure Erfahrungen

europaallee

Hey Leute, ich vermute, an so einem Wochenende wollt ihr das schöne Wetter draußen genießen. Es gibt aber nicht nur die Möglichkeit, faul an Flussufern herumzusitzen und zu grillen – man kann in dieser Zeit des Jahres auch auf super viele Messen, Conventions und Konferenzen gehen. Letzte Woche ging die CeBIT in Hannover zu Ende, nächste Woche startet die Musikmesse in Frankfurt und ich befinde mich im Moment sowohl zeitlich als auch thematisch genau dazwischen.

cebit screenshot rtb

Auf die CeBIT werde ich nächstes Jahr auf alle Fälle gehen. Dieses Jahr habe ich zu spät erfahren, dass es im Rahmen dieser großen und wichtigen Technikmesse eine Veranstaltung namens Rock the Blog gibt! Unter dem Hashtag #rtb17 findet ihr zur Zeit überall Impressionen vom Freitag, den 24. März. 800 Besucher sollen laut Veranstalter da gewesen sein. Mich würde interessieren, ob welche von euch darunter gewesen sind. Wie waren eure Eindrücke?
Ich habe mir in den letzten Tagen schon einige Key Notes und Interviews angesehen (gibt es alle in der MEDIATHEK) und bin mir noch nicht ganz sicher: Die Themen sind super, top aktuell, größtenteils tolle Speaker und Informationen aus erster Hand. Infos, die nicht auf Halbwissen von Anfängern basieren. Da Sprechen die Agenturen, die Langzeitblogger und die Juristen selbst. Allein schon deswegen, und weil es bestimmt eine super Möglichkeit zum Netzwerken ist, möchte ich da 2018 auf jeden Fall hin.
Doch was herrschte dort in Hannover für eine Atmosphäre? Nach den Vorträgen werden häufig wenige Fragen gestellt, sie kommen nur mühsam, es wirkt ruhig und gerade bei den Videos vom letzten Jahr kommen mir die Stuhlreihen oft nur halb gefüllt vor. Muss diese Veranstaltung erst wachsen und das Thema an Relevanz gewinnen? Oder herrscht da – wie leider auch auf vielen Blogs… – mehr Schein als Sein? Oder trügt der Schein gar und es war der absolute lebhafte Hammer? Kann ja sein 🙂

Liebe Blogger und sonstige Rock the Blog Gäste, ihr seid aufgerufen, von der echten Situation vor Ort zu erzählen!
Nächstes Jahr wird die CeBIT übrigens vom 11. bis 15. Juni (nicht mehr im März!) stattfinden und soll mehr einem Open Air Festival der Digitalisierung gleichen als einer trockenen Ausstellungsmesse.

becks stage

Und die Musikmesse? Die findet kommendes Wochenende in Frankfurt am Main statt. Letztes Jahr war ich dort, das war eine der ersten Presseakkreditierungen für meinen Blog. Begleitet hat mich mein Freund und vor Ort haben wir noch ein paar Freunde getroffen. Ein schönes Erlebnis und eine Sache, die ich Leben mal gemacht haben musste. Es haben diverse Bands gespielt (wir haben z.B. Jupiter Jones gesehen), es gab einen Street Food Market, es spielen immer mal wieder Starmusiker im wirklich aller engsten Kreise vor ihren Fans… aber insgesamt richtete sich diese Messe fast nur an praktizierende Musiker. Das bin ich eben nicht. Ich glaube, ich hatte mir mehr ein Event Richtung Reeperbahn Festival erhofft. Bei dem die komplette Branche anwesend ist, ihre Stände hat, man Newcomer und Geschäftspartner entdeckt und sich ein Netzwerk aufbauen kann, auch wenn man wie ich weder musiziert noch ein Studio betreibt oder Klaviere verkauft.

nikki strings
Bass Strings by Nikki

Wie sind eure (nun geht es eher an die Musiker/Musikbegeisterten als an die Blogger) Eindrücke von der Musikmesse? Lohnt es sich, das angeschlossene Festival zu besuchen, bei dem Bands in der ganzen Stadt spielen? Wie eng sind diese kleinen Shows mit den Ausstellungen auf dem Messegelände verbunden? Was war vielleicht euer Highlight bei bisherigen Besuchen? Würde sich für mich ein Spontanbesuch ohne Presseausweis lohnen weil es eben doch noch die eine Ecke gibt, in der sich Booker, Marketer und A&Rs treffen? Helft mir (und vielleicht ein paar anderen Unentschlossenen)!

Hier geht’s zum Beitrag zur Musikmesse vom letzten Jahr.

 

PS: Beim Future Music Camp in der PopAkademie werde ich in einer Gruppe sein, die etwas zum Thema „Virtual Reality – Die Zukunft der Musikvideos?“ vorstellt und Dank meines Freundes Jizzy werde ich vielleicht irgendwann in Zukunft auch die Gamescom besuchen.
Dann fehlen ja nur noch besagtes Reeperbahn Festival und SXSW auf meiner Wunschliste…

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s