Blogger Wichteln. Oder: Ich hab Stoff für meine Sleaze Kutte!

danke

Ist das schön. Man kommt nach sieben Stunden Uni nach Hause und kann ganz nebenbei einen Artikel aus den Ärmeln schütteln während im Fernseher munter Galileo läuft.
Es geht heute nämlich nur darum, dass ich Danke sagen wollte 🙂 Danke für die Idee mit dem Blogger Wichteln und für das, was ich von Sarah.shopaholic als Ostergeschenk geschickt bekommen habe! Und Danke an Nessi, die bei der Post für mich eingestanden ist, als ich keinen Geldbeutel und somit keinen Perso dabei hatte…

Die Idee wurde durch eine Facebook Gruppe bekannt und von der Autorin dieses Blogs hier ins Leben gerufen: Emily and Family testet. Es lief scheinbar nicht alles optimal, zum Beispiel kamen ein paar Päckchen zu spät, aber die Grundidee war schön und simpel: Bloggerinnen aus den verschiedensten Bereichen haben sich eingetragen und sollten einer zufälligen Wichtelpartnerin ein kleines Ostergeschenk senden.

Mir wurde Svenja von freiveganlife „zugeteilt“. Ich hoffe, ich habe einigermaßen ihren Geschmack getroffen, als ich ihr mein veganes Carepaket zusammen gestellt habe :3 Natürlich wurden noch ein paar Sticker und ein netter Brief beigelegt, immerhin geht es darum, sich untereinander zu vernetzen.

vegane box
Vegane Knabberkiste…
stoff leomuster
Die tollen Stoffe in Nahaufnahme

Bekommen habe ich ein überraschend großes und vielseitiges Paket von meiner lieben Namensvetterin Sarah Bü. Zu ihrem Blog geht’s hier lang: sarah.shopaholic.
Es sind eine Menge kleinerer Beauty Artikel darin, Tee, Schokohäschen und so weiter. Die Schokoladentafel hat es nicht mal bis zum Shooting überlebt und die Glossybox ist wie ein cooler Insiderwitz unter Blogger Girls. So weit so gut aber auch gewöhnlich, darüber hätte sich fast jede der Teilnehmerinnen gefreut.
Fast aufgesprungen bin ich aber, als ich die Stoffe gesehen habe, die Sarah beigelegt hat. Da hat wohl jemand wirklich auf meiner Seite vorbei geschaut, die passen perfekt! Das schwarze Kunstleder und die schwarz-roten Leopardenflecken, die Reißverschlüsse und das türkisene Leoband – mega. Danke, danke, danke!
Mit den Stoffen kann ich endlich meine Jeanskutte, die ich von Capricorn Rockwear bekommen habe, aufmotzen. Passend dazu gab’s noch Nieten von meiner Mutter (geiles Ostergeschenk, ich weiß ^^) und der Heißkleber und die Nähmaschine stehen auch schon bereit. Das Highlight wird mein Dr. Feelgood-Backpatch.

Also nochmal Danke an alle. Auch an Jessy, die schon zugesagt hat, dass sie mit mir die Weste basteln wird. Dann kann der Festivalsommer ja kommen…

glossybox

blau-weste-schulteralt-klein
Diese Kutte wird bald sehr sleazy…
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s