worldrecords wohnzimmer

Was für ein Titel… aber viel kürzer könnte ich es nicht fassen, denn bei dieser Aktion trifft so einiges aufeinander.
Vor einigen Wochen hatte ich schon mal von einem Projekt gesprochen, an dem ich in der Musikstadt Mannheim an der Popakademie mitarbeite. Da standen viele Dinge jedoch noch nicht fest und ich konnte euch somit leider nur grob sagen, worum es geht. Jetzt nimmt das Event, bei dem weltberühmte Musikalben als Fotografiekunst ausgestellt werden, Form an!

Den Künstler Kai Schäfer habe ich euch ebenfalls schon kurz im ersten Artikel vorgestellt. Endlich gibt es einen exklusiven Instagram Account für seine Bilderserie! Folgt ihm von Anfang an und ihr werdet all die großen Alben der Weltgeschichte sehen, die Kai auf seinen sorgfältig ausgewählten Plattenspielern ablichtet. Gibt es bei euch denn dieses eine Album, das euch auf besondere Weise im Leben begleitet und das ihr gerne völlig überdimensioniert an der Wand hängen hättet? Bei mir wäre das vermutlich Dr. Feelgood von der Crüe ^^ Aber dann bitte auch mit Unterschrift, so wie Kai sie immer wieder gerne von den Musikern auf den Bildern sammelt. Ihr werdet nicht glauben, wen der schon alles dazu gebracht hat, seine Fotos zu signieren…

worldrecord pink floyd bullerei

Am Montag, 26. Juni 2017 werden wir die Ausstellung der Bilder in Mannheim eröffnen. Sie werden im OhJulia, hängen, einem noch jungen Restaurant in der Mannheimer Innenstadt, direkt im Shoppingcenter Q6Q7. Die haben echt leckeres selbst gebackenes Brot und so, kann man also auch nur empfehlen 😉 Wer als Pressevertreter zur Vernissage kommen möchte, kann sich gerne melden.

Wegen seiner eigenen Arbeit an einem neuen Album wird er leider nicht vor Ort sein können – doch Cro, bekannt als der junge Herr mit der Pandamaske, wird seine „MTV Unplugged“ Platte für ein neues Foto zur Verfügung stellen. Dieses wird nach der Ausstellung für einen guten Zweck versteigert, voraussichtlich geht der Erlös an Viva con Agua.
Ich weiß, mein Blog vertritt nicht unbedingt den Musikstil, den Cro macht, aber er bewegt sich mit seinem neuen Album scheinbar in eine erwachsenere, nachdenklichere Richtung. Die ersten Singles „Unendlichkeit“ und „Baum“ sind seit 1. Juni überall zu hören.

worldrecords joy devision

ohjulia food
Foto von der Facebookseite des OhJulia, Mannheim geklaut 🙂 Lecker!

Wer Fragen zu der ganzen Sache hat, kann mir gerne schreiben. Vielleicht möchte ja sogar jemand eines der Bilder kaufen oder ein eigenes in Auftrag geben. Dann am besten den Künstler selbst kontaktieren –> http://www.worldrecords.me/
Wer nur mal gucken will, kann noch eine ganze Weile ins OhJulia, kommen. Die Fotos werden für mehrere Wochen dort bleiben. Und für wen Mannheim zu weit ist, der kann sich ja immerhin mal auf Facebook und mit der Zeit auf Instagram umsehen. Es sind immerhin die Liste der 500 besten Alben aller Zeiten, von der Kai sich in seiner Arbeit leiten lässt…

Hier geht’s zum Facebook Event.

 

 

Advertisements