„Bye bye Kalle-Rock!“ Ein kleiner Abschied

kalle_aerosmith

Fast hätte ich diesen Beitrag hier „The End of an Era“ genannt… das war mir dann aber doch zu dick aufgetragen… Immerhin bin nur ich es, die aus dem Team aussteigt. Die Seite macht ganz normal weiter. Und jeder, der will, kann sein Glück versuchen und selbst einsteigen 🙂 Aber ich bin erst mal weg.

Besucht die Website hier

Warum?
Das hat verschiedene Gründe und ich habe schon ziemlich lange hin und her überlegt.
Es gibt viele gute Gründe, dabei zu bleiben. Zum Beispiel, dass man sich so schön als Pressevertreter vorne am Eingang anmelden kann. Oder dass man viele Dinge einfach ein bisschen früher erfährt, direkt von den Promoleuten und Labels… u.v.m.
Die Gründe jedoch, weswegen ich ausgestiegen bin, lauten zusammen gefasst: Zu lange dasselbe gemacht, zu viele inhaltliche Wiederholungen. Es geht in die finale Phase meines Studiums und dafür brauche ich die Zeit. Ich nehme vielleicht auch noch einen neuen Job an. Und irgendwie bin ich auch gar nicht die große Musikkriterin, die Newcomer oder Ikonen fächmännische zerreißen könnte oder bewerten kann, wie fingerfertig ein Gitarrist wirklich ist ^^ Gut, das muss man auch nicht sein, es geht ja ums subjektive Empfinden, aber ihr wisst vielleicht, was ich meine.

olli und ich
Interviieeeew-Termin ❤

Bin aber sehr froh, dass ich das machen konnte. Ich hab so mega viel gelernt in der Zeit. Viele Veranstaltungen, die mir – entweder vorher oder im Nachhinein – total wichtig waren, hätte ich ohne „Akkreditierung“ oder Interviewtermin vielleicht nicht miterlebt. Danke, dass ich dadurch so viele tolle Musiker und andere Fans kennen lernen konnte. War wirklich richtig gut ❤

Unterm Strich ist es aber Zeit für was Neues. Die Routine hat sich eingeschlichen. Irgendwann, wenn du Musik immer bewerten musst, verliert sie ein Stück von ihrer Magie. Die hole ich mir jetzt zurück.

kalle_foxxy
Bei meinem Besuch im „Hauptquartier“. Keine Ahnung, was das Bild soll ^^

Das heißt für euch: Liebe Bands, ihr könnt mir leider keine Demos, EPs oder Downloadlinks mehr schicken. Auch keine fertigen Alben mehr, falls ihr diese selbst vertreibt, damit ich ein Review schreibe. Das tut mir leid, aber da findet ihr auch wen anders 😉
Ich hingegen bekomme die Zeit und Möglichkeit, mich „ungewöhnlicheren“ Ideen und Projekten zu widmen. Die ein oder andere Band- oder Eventpromo wird da natürlich auch dabei sein. Nur nicht mehr nach den klassischen Schemen und nicht so oft. Sprecht mich an, wenn ihr bereit seid, die üblichen Trampelpfade zu verlassen.
Meldet euch bitte trotzdem beim Kalle-Rock-Team. Die machen einen guten Job und brauchen das Futter! Und schreibt sie auf eure Gästelisten 😛

Danke nochmal an Kalle und alle anderen!
Der Fuchs hüpft jetzt von Bord…

kalle_andreas
(Foto von Andreas Lemke)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s