Goth-Paar fasziniert die (Mode)Welt

Gerade wurde meine Instagram-Feed langweilig. Immer die gleichen ‚relevanten‘ Account, die einem die Rechenmaschinen ausspucken. So viel Schönheit und Perfektion….
Ich postete ein Katzenvideo, um auf meine Not aufmerksam zu machen. Doch es war keine Antwort, die ich darauf bekam (vermutlich achteten alle nur auf die Katze), sondern ein Artikel der Vogue, der mich errettete.

Ein Artikel über ein Designer-Duo, das die Welt so noch nicht gesehen hat.

fecalmatters_heels

Diese Füße.
Na, was denkt ihr, wie sie wirklich sind? Ist das ein Schuh? Ist das Photoshop? Ist das eine total irre Bodymodification?
Ich verrat’s am Ende.

Hannah Rose Dalton und Steven Raj Bhaskaran haben sich auf der Modeschule in Paris kennen gelernt. Sie sind jetzt ein Paar und haben zusammen die Marke Fecal Matter ins extraterrestrische (ich musste eben googlen, wie man dieses Wort schreibt) Leben gerufen. Ihre Mission: Die Gesellschaft provozieren.

Still just an alien couple out and about

A post shared by Fecal Matter (@matieresfecales) on

Can't wait to leave this planet

A post shared by Fecal Matter (@matieresfecales) on

Das schaffen sie mit Bildern und Outfits, von denen man nicht weiß, ob man sie abstoßend oder wunderschön finden soll. Sie stellen unsere Ideale infrage. Während die Menschen sich irritiert nach ihnen umdrehen, haben Katzen nur ein müdes Gähnen für ihre Optik übrig.
Wir wussten doch, die Stubentiger sind nicht von dieser Erde!

fecalmatters_dog

Das Duo trägt Schuhe, in denen kein Mensch laufen kann. Mit denen sie über zwei Meter groß sein müssten. Sie scheinen kein einziges Haar am Körper zu haben, verkaufen aber Hundemaulkörbe als Accessoires. „Dieses Teil ist perfekt für deinen Look für den Tag, an dem du aus den Ferien zurück in die Schule kommst! Kombiniere es mit deiner Uniform und du wirst sie alle umhauen!“, heißt es sinngemäß in der Produktbeschreibung. Eine Kundin fragt, ob die Wahlfranzosen in die USA liefern. „Ja!!“, antworten diese mit einem freundlichen Lächeln.

Haben wir uns je darüber Gedanken gemacht, ob Lebensformen anderer Planeten genauso in männliche und weibliche Körper eingeteilt sind wie wir? Warum sollten sie das? Sind Blumen doch auch nicht.
Ob einer Blume wohl dieses Babydoll stehen würde? Es ist Unisex!

fecalmatter_unisex

Fecal Matter tanzen aus der Reihe, und das tun sie gut. Im Rhythmus der Möglichkeiten, die ihnen unser verklärtes Weltchen bietet. Bravissimo.
Die passende Musik zur Mode gibt es hier: https://soundcloud.com/fecalmatter
Ich wünsche viel Vergnügen.

Das Rätsel der Füße: Es sind Prothesen. Hannah hat mehrere davon, die ihren Füßen verschiedene Formen geben. Sie kann sie jederzeit abnehmen, möchte aber irgendwann echte Schuhe in diesem Look kreieren.

Nostalgia is toxic

A post shared by Fecal Matter (@matieresfecales) on

Just human

A post shared by Fecal Matter (@matieresfecales) on

Me and my mom

A post shared by Fecal Matter (@matieresfecales) on

What does heterosexuality look like?

A post shared by Fecal Matter (@matieresfecales) on

Advertisements

Ein Kommentar zu „Goth-Paar fasziniert die (Mode)Welt

  1. Manche werdens als abgehoben und verrückt bezeichnen. Mir gefällts. Auf dem Laufsteg wird eben viel vorgeführt, was für den alltäglichen Gebrauch nicht taugt und das mag auch ein wenig aufmerksamkeitsheischende Werbung für die Marke sein. Warum nicht? Diese Schuhe für das nächste Date mit einem Zwei-Meter-Mann passen doch, wenn man gerade einssiebzig misst und im Liegen stören sie nicht .. LG PP 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s