Hard Rock mit Hühnern und Alpakas: The Farm Fest

farmfest

 

Mitten in der Einöde Norddeutschlands, irgendwo westlich von Uelzen, befindet sich die idyllische Cordes Farm. Das Gelände mit Wohnhaus, Bürogebäude, Ställen und mehreren Gärten und Weiden ist schon seit Jahren eine beliebte Anlaufstelle der deutschen Glam Metal Szene. Denn hier gibt Gastgeber Stefan hin und wieder große Feste, auf denen der Rock’n’Roll noch lebt.
Dieses Jahr wird es anders. Aus den privaten Partys, die landläufig als C:O:A bekannt sind und auf denen hin und wieder Bands im Wohnzimmer gespielt haben, aber nicht immer, wurde ein kleines doch endlich offizielles Festival.
The Farm Fest lädt die Szene aus weiten Kreisen genauso ein wie die Dorfbewohner von Wriedel, Brockhöfe und wie all die kleinen Siedlungen außenrum heißen. Der Eintritt bleibt frei und das Farm Fest steht somit jedem offen, der Lust auf gute Musik hat.

Hier alle Infos zum ersten Farm Fest im August!

Cordes_ranch
Stefan und seine Schützlinge

Wie lange hast du schon überlegt oder geplant, dieses Festival zu machen?

Es war doch mehr eine spontane Idee, eigentlich entscheide ich alles aus dem Bauch heraus und setze es dann um. Das ist absolut unklug und oft mach ich mir damit viel mehr Arbeit, als wenn man länger drüber nachdenken würde. Das ist leider immer so bei mir und irgendwann kann man einfach nicht mehr zurück. Aber im Ernst, ich liebe Festivals und wenn ich es nicht tun würde, dann würde ich mich ärgern und sein wir ehrlich, das ist kein großes Festival, sondern nur ein Nachmittag voller guter Musik und kein 10.000 Leute Ding über 3 Tage.
Es war aber einfach die logische Entwicklung. Ich hab ab und zu kleine Partys gemacht, auf denen befreundete Bands gespielt haben.
Noch dazu kommt, dass ich wirklich viel Hilfe dabei habe ohne die ich das nicht packen würde.

Und warum wurde es genau 2018 Realität?

Wie gesagt, es war einfach irgendwie eine spontane Idee, die dann umgesetzt wurde.

Wie geht es den Alpakas? 🙂

Denen geht’s gut, der junge Hengst fängt langsam an zu decken. Wenn wir Glück haben, kommen nächstes Jahr die ersten Alpakafohlen.

Poser
Sommer 2016 (Snakebite)

Welche Tiere leben noch auf der Farm?

Gestartet hat alles mit der Damm- und Rotwildzucht meines Opas, inzwischen sind aber auch Esel, Alpakas, Hängebauchschweine, Hühner, Ziegen und zwei aufgedrehte Hunde hier zu Hause. Wenn die Zeit es erlaubt und ein Schafstall noch fertig wird, dann hoffe ich, in den nächsten Jahren noch ein paar Schafe dazuzubekommen.

Wieso hast du dich dazu entschieden, den Eintritt kostenlos zu machen?

Ich hab nie vor, mit Festivals oder Veranstaltungen Gewinn zu machen. Falls doch mal irgendwas dabei rumkommt, wird es höchstens in die Festivalstruktur gesteckt. Außerdem find ich es auch sehr gut, dass ich mal was für das Dorf tun und die Musik die mir gefällt, ein paar mehr Leute zugänglich machen kann. Die Leute, die sonst nicht solche Musik hören, können ihr zumindest mal eine Chance geben und wenn es nichts für sie ist, können sie ja gerne ein Bier trinken und wieder gehen, aber sie haben es wenigstens versucht und das gefällt mir.

View this post on Instagram

Hey, Can I tell you something about my Lord?

A post shared by Stefan Cordes (@cordesranch) on

Von wo kommen die Bands, die spielen?

Die bislang bestätigten Bands kommen alle aus Deutschland und sind zum größten Teil gute Freunde von mir.
Aber es wird vielleicht noch eine Band demnächst bestätigt aus Schweden.

Was erwartet den Besucher musikalisch?

Einfach nur gute Rockmusik, zumeist Hard Rock bis hin zum Glam. Vielleicht kommt ja noch ein etwas melodischerer Einschlag dazu.

Wenn das Budget unbegrenzt wäre, welchen Act würdest du einladen?

Tatsächlich weiß ich da nichts, ich hab nämlich wenig Bock auf große Acts. Das würde es zur Arbeit machen, alles zu organisieren und das möchte ich nicht. Wenn ich viel Budget hätte, würde ich lieber viele kleinere Bands einladen und es über mehrere Tage machen. Der Musikfan in mir hasst mich gerade für diese Antwort aber ich hätte überhaupt keinen Nerv, mich um irgendwelche großen Musiker zu kümmern während eine Band spielt, die ich selbst sehen will. Der Musiknerd in mir würde Michael Monroe (beziehungsweise noch lieber Hanoi Rocks) sagen, aber bevor das passieren wird, würden es wohl eher viele kleine Bands werden. Die größeren Acts überlass ich viel lieber den Profis.

Beschreibe deine Heimat Brockhöfe in 3 Worten!

Ruhig, Idyllisch und Norddeutschgrummelig

kuh im pool
Auf dem Dorf wissen wir noch, dass Kühe nicht lila sind

Was ist dein Lieblings Open Air?

Prinzipiell mag ich die kleinen Dinger echt viel lieber. Dennoch am meisten gefallen hat mir immer das Hellfest. Vielleicht lag es auch immer an der Begleitung dort, aber trotz der vielen Menschen mag ich die kleinen Details, die es dort überall gibt. Ein kleiner Wald voller Kunst, der märchenhaft belichtet ist, die Endzeit-angehauchten Containerbauten und überall findest du etwas mit Liebe Hingezimmertes. Die haben ein komplettes Gelände mit Bühne in ein mit Wachtürmen umzäuntes Kriegsgefängnis gepackt. Die Pyroshow der Bierbude hat die Pyroshow von Rammstein in den Schatten gestellt. Zuletzt ist es auch wettertechnisch besser organisiert als so manche anderen Festivals.
Es hat mir dort immer sehr gut gefallen trotz der enormen Größe, was ich sonst absolut nicht mag. Und was man nicht vergessen darf, es hat meistens ein ziehmlich geiles Lineup!

Bier oder Whisky?

Whisky, allerdings bin ich bei beiden ein Banause. Ich würd auch einen 200€ Whisky mit Cola aufkippen. Deshalb wäre das völlige Verschwendung. Ich bin bei Getränken eher nicht der Genießer, erst Recht nicht wenn es um Alkohol geht, da nehme ich was da ist.

red poison
Die Wohnzimmer Gigs werden nach draußen verlegt (Red Poison)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s