Cosplay, Gamescom & Farmfest – Vlog!

Eingang_gamescom

Am vergangenen Wochenende war viel los…

Freitags sind wir schon um 6 Uhr morgens aufgestanden, um von Paderborn nach Köln zu fahren. Wir wollten zu den ersten Auserwählten gehören, die an diesem Tag die Gamescom betreten sollten!
Für Jizzy und mich war es der erste Besuch dort. Er ist der Zocker von uns beiden, der sich eigentlich erhofft hatte, wenigstens ein paar neue Spiele näher kennen zu lernen. Trailer, Infohefte, offen einsehbare Bildschirme – irgendwas. Stattdessen gab es eigentlich überall nur lange Schlangen (ich denke mal von dem Kerl, der beim Warten in eine Tüte geschissen hat, habt ihr gehört..), laute Musik, Entwickler, die Zeug in die Menge warfen und Konsolen, die so ausgerichtet waren, dass man von vielen Spielen nichts sehen konnte.
Jugendschutz? Das ist die beste Erklärung, die uns dazu eingefallen ist. Denn wenn man schon mal hin fährt und sich eine Karte kauft UM SPIELE ZU SEHEN, sollte man eigentlich auch Spiele sehen. Oder? Eins konnten wir sogar spielen, alle zusammen: Mario Kart 64! #success #retrolove

cosplay_got

Für mich waren die ganzen Cosplayer das Interessanteste der Veranstaltung. Abgesehen davon, so ein großes, bekanntes und wichtiges Event unserer Kultur mal selbst miterlebt zu haben 😛 Das war auch cool. Aber zocken tu ich halt so gar nicht. Kannte nur lustigerweise das meiste, was es da an Spielen gab durch Jizzy…

Mit einer der Cosplayerinnen, ihr findet sie unter dem Namen Tex McWestern, habe ich ein Interview über ihr Kostüm und ihre Erlebnisse auf der Convention geführt. Spätestens seit diesem Video weiß ich: Nie wieder Großevent ohne Mikrofon!!!
Wenn man diese Erfahrungen erst nach und nach am eigenen Leib macht, sich extra die ruhigste Ecke der Halle sucht und sich im Real Life ja auch problemlos versteht – dann fällt einem die Kinnlade herunter, wenn man hört, wie penetrant das Gelaber der Menschen im Hintergrund ist. Dennoch wünsche ich euch jetzt viel Spaß mit dem Video.


mad circus_header

Am nächsten Tag ging es, wenn auch nicht ganz so früh, los in den Norden. Auf einem Firmengelände / Farm in der Nähe von Uelzen fand zum ersten Mal offiziell das Farmfest statt!
Ich sage offiziell weil Veranstalter Stefan schon seit Jahren immer wieder große Partys gegeben hat, oft eben auch mit Livebands. Aber es blieb immer im privaten Rahmen. Dieses Mal gab es eine richtige Bühne, Essen und Getränke, einen Campingplatz, Merchandise und einen Klowagen, der alle Dixis dieser Welt schlägt!
Zu dem Event waren sogar Leute aus Schweden, Dänemark und den Niederlanden angereist. Wir sind alle gespannt, wie es sich weiter entwickelt.

farmfest_zuhell

Weil es abends ziemlich kalt wurde, wurde noch kurzerhand ein fast 3m hohes Schwedenfeuer aufgestellt. Davor saßen wir bis uns die Augen zufielen. Am Himmel der beinahe-Vollmond, hinter uns immer noch leise Musik. Es war ein beschaulicher, gemütlicher und trotzdem rockiger Abend. Auch einen kleinen Backstage mit zwei improvisierten Sofas gab es. Da konnte man super sitzen und Bands beim Abräumen der Bühne nerven… Rock’n’Roll!

Red Poison spielten gerade schon als wir ankamen. Und weil dann erst mal alle bekannten Menschen begrüßt werden mussten, kam ich leider nicht mehr dazu, euch auf der Bühne aufzunehmen. I’m very sorry for that. An Sassy Society: Das geplante Video holen wir nach, wenn es mal wieder hell ist und wir nicht aussehen wie geflüchtete Zombies 😉 Und die wichtigste Erkenntnis des Tages: Ich weiß jetzt endlich, wie das erste Freundschaftstattoo meines Lebens aussehen wird.
Ich kann nur so viel verraten: Es hat eine Bedeutung. Und die ist tiefgründig as fuck!

#SaufenfürStefan!
#WerfreutsichaufsFarmfest2019?


gamescom_cew

rocket_beans

cosplay_sao

einhorn_cosplay

farmfest_crowd

farmfest_dani

farmfest_stage

farmfest_mara2

farmfest_balkon

farmfest_before

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s