Dieser Artikel enthält unbezahlte Werbung (Produktempfehlung).

Mund und Nasenschutz-Masken, sie sind im wahrsten Sinne des Wortes DAS Must Have der Saison! Noch nie hat sich ein Fashion Piece schneller durchgesetzt 😛

Aber wenn man schon welche haben muss, dann sollten es wenigstens die richtigen sein.
Sie sollten gut sitzen, schön aussehen, lange halten und sicheren Schutz geben. Ich denke, wir alle haben da inzwischen einen bevorzugten Typ, was Schnitte, Bindung und so weiter angeht. In meinem Fall wären das die handgemachten Masken-Modelle vom Dark Creations.

Dark Creations ist ein One Woman Show – Fashion Label, betrieben von Shila Deadmoon aus Lüneburg.

Die Designerin näht schon seit mehreren Jahren Hosen, Tops und andere Kleidungsstück in einem Stil zwischen Metal und Gothic. Dieses Jahr kamen dann recht spontan die Schutzmasken dazu. Schon beim ersten Wurf habe ich eine bestellt und habe schnell festgestellt, dass es die ist, die ich am liebsten trage. Also hab ich noch zwei weitere geordert.

Warum finde ich diese Masken so gut?

Vorneweg sei gesagt, die erste Maske, die ich bei Dark Creations bestellt habe (schwarz-weiß-leo), ist immer noch mein Favorit. Denn bei ihr war das Gummiband etwas länger. Ich konnte es aufschneiden und passend zuknoten. Die neuen haben ein kürzeres Band, das auf den ersten Blick die perfekte Länge hat (für Kinder und Frauen), auf Dauer aber doch etwas eng anliegt. Wenn ihr also etwas mehr Platz braucht, bestellt am besten gleich die Männergröße.

Abgesehen davon sind sie immer noch die besten in meinem Sortiment. Andere vom Frühling habe ich inzwischen schon aussortiert, weil sie abgenutzt aussehen, ausgewaschen sind oder schlichtweg zu schmal (von oben nach unten, nicht von rechts nach links ^^). Eine mit besonders langen Bändern wurde zum Katzenspielzeug umfunktioniert. Die waren aber auch alle sehr günstig und das, was ich auf die Schnelle finden konnte, als die Pflicht kam.

Die Preise der Dark Creations Masken variieren zwischen 13 und 30 Euro, also nicht die günstigsten. Aber es sind eben von Hand angefertigte Waren – und sie sind aus hochwertigen Stoffen gemacht, in schaurig-schönen alternativen Designs. Heißt: viel Schwarz, mit weißen Highlights, viel Lederoptik, Symbole, Nieten und Animal Prints. Anbei ein Ausschnitt der verfügbaren Modelle:

Sie haben diesen Schnitt, der über der Nase etwas höher ist (finde ich persönlich am angenehmsten, da nichts in den Augen hängt und sich nichts faltet), sie sind breit und decken auch am Kinn gut ab. Die Stoffe sind recht fest und warm, also perfekt für den anstehenden Winter. Vor allem aber ist die Optik herausstechend aus den Standardmodellen und kitschigen Mustern.

In der Zukunft? Werden sie ein Statement bleiben

Ich gehe jede Wette mit euch ein: in 5 bis 10 Jahren tragen wir die Dinger beim Feiern freiwillig. Weil sie etwas Makaberes haben, etwas geheimnisvoll Verschleierndes, und weil sie zudem ein Blickfang und ein Symbol dafür sind, dass der Träger eine Katastrophe überlebt hat – jeder in seinem ganze eigenen Stil. Ganz ehrlich, was könnte mehr Gothic sein?!

Noch habe ich keines, denn im Moment lohnt es sich leider nicht so sehr, da man die Stücke nicht auf Partys ausführen kann. Doch ich denke, dass ich sehr bald auch ein Oberteil bei Shila bestellen werde. Vor allem weil sie auch Tops in Größe M-L im Angebot hat. Das ist keine Selbstverständlichkeit! Viele Designer, die alleine und von Hand arbeiten, schneidern Unikate und diese sind dann meistens nur in Größe S erhältlich. Weil das verkauft sich bei so einem Stil am besten. Für größere Größen müsste man noch den extra Preis für eine „Sonderanfertigung“ zahlen…
Wirtschaftlichkeit hin oder her, das ist voll an der Realität vorbei. Umso mehr freue ich mich, bei Dark Creations was passendes finden zu können.

Neugierig auf die Kollektionen geworden?
Hier geht’s zum Shop!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s