Die (schwarze) Magie des Fangirling

So, jetzt drehen wir mal den Spieß um, liebe Männer. Auch wenn das Phänomen des „ausgeprägten Fanseins“ auf männliche Wesen zutreffen kann, wird im folgenden Artikel immer das Wort „Fangirling“ benutzt werden, und nicht Fanboy & -girling. Ätschibätschi! Es soll um den Zauber gehen, der von diesem Zustand ausgeht. Die Tatsache, dass er schon das … Die (schwarze) Magie des Fangirling weiterlesen

Die Musikindustrie wird NICHT von den Illuminati regiert – oder doch?

Einer der berühmtesten YouTuber der Welt, Shane Dawson, hat mich dazu gebracht, über dieses Thema nachzudenken ... Ich liebe es, über die Verschwörungstheorien nachzudenken, die er so auftreibt und mit der Welt teilt. Aber dass er strategische Schachzüge der Musikbranche als Taten eines Geheimbunds versteht - ich weiß ja nicht? Wahrscheinlich bin ich einfach nur … Die Musikindustrie wird NICHT von den Illuminati regiert – oder doch? weiterlesen

Das Fliesentisch-Imperium und die Sache mit dem Storytelling

Es war schon ein lustiger Zufall. Ich saß gerade im Garten und las das Buch "Meine Marke" von Hermann H. Wala fürs Studium. Gerade war ein Kapitel über Storytelling dran. Darüber, wie hilfreich es für eine Marke ist, wenn ihr zum Beispiel eine interessante Gründerstory vorausgeht. Wie das so ist, wenn man im Jahr 2018 … Das Fliesentisch-Imperium und die Sache mit dem Storytelling weiterlesen

„Musikerinnen sollten sich gegenseitig helfen“ – Raketerei

Letzte Woche hatte ich ein interessantes Telefonat mit Imke Machura, der Gründerin der Community "Raketerei". Schon vor dem offiziellen Interview tauschen wir uns rege über diverse Themen aus. So erzähle ich Imke, dass ich nur auf sie aufmerksam wurde, weil ich beim Putzen gerne Podcasts höre. Auf einer Seite, die mehrere "Podcasts über Musik" sammelt, … „Musikerinnen sollten sich gegenseitig helfen“ – Raketerei weiterlesen

„3 Songs, No Flash!“ // Aus dem Leben eines Konzertfotografen

Heute stelle ich euch eine neue Tätigkeit aus dem großen Bereich der Musikbranche vor: die Konzertfotografie. Interviewpartner war der "RocknRoll Reporter" Doc Rock alias Thorsten Seiffert. Alle Konzertbilder, die ihr hier seht, stammen von ihm, die Fotografin der Portraits ist Kathrin Popanda. Alle Links zu seinen Arbeiten findet ihr unten. Viel Spaß, lernt was und … „3 Songs, No Flash!“ // Aus dem Leben eines Konzertfotografen weiterlesen